Verschärfte Corona Regelungen treten ab dem 2. November in Kraft

Eine genaue Deklaration der Landesregierung Baden Württemberg für den Reitsport steht noch aus. Unser Dachverband, die FN, hat bereits eine ausführliche Stellungsnahme auf der Internetseite veröffentlicht und den Reitsport als Individualsport eingestuft.

Wir würden unseren Reitbetrieb aufrecht erhalten, natürlich mit unserem bisherigen hohen Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Zur Erinnerung für unsere Reitschüler verweisen wir auf die letzte Elterninfo zum Beginn des Reitunterrichts, nach dem ersten Lock- Down.

Zusätzlich verschärfen wir unsere bisherigen Maßnahmen:

  • Wir bitten die Begleitung der Reitschüler so gering wie möglich zu halten, z.B im Auto  zu warten oder spazieren zu gehen, um die Anzahl der anwesenden Personen auf der  Anlage deutlich zu verringern.
  • Der Aufenthalt der Reitschüler sollte sich auf die Zeit der Reitstunde beschränken.
  • Die Maskenpflicht gilt zudem wieder ab 6 Jahren.

Änderungen und weitere Einschränkungen der Landesregierung oder der Gemeindeverwaltung, werden wir selbstverständlich akzeptieren und euch darüber informieren.

Gemeinsam mit euch, hoffen wir die Notsituation zu überstehen.

Im Vordergrund liegt für uns das Tierwohl und wir hoffen auf eure Unterstützung und euer Verständnis.

Euer Ponyhof Müller

Autor: adminpony

Vivamus vel sem at sapien interdum pretium. Sed porttitor, odio in blandit ornare, arcu risus pulvinar ante, a gravida augue justo sagittis ante. Sed mattis consectetur metus quis rutrum. Phasellus ultrices nisi a orci dignissim nec rutrum turpis semper.